Neu bei 1A Deutsche Hits

Donnerstag, 4. Juni 2020

Deutsche Musik wird immer beliebter und so werden aktuell jede Menge deutscher Songs veröffentlicht und natürlich auch bei 1A Deutsche Hits gespielt.

Wir sagen Euch, welche neuen Songs es in unser Programm geschafft haben und stellen Euch die Künstler einmal kurz vor.

Was gerade aktuell auf 1A Deutsche Hits gespielt wird, könnt Ihr in unserer Titelliste nachlesen.

Mike Singer - Paranoid

mike_singer_-_paranoid.jpg

Foto: Amazon/Mike Singer

Mike Singer zählt zu einem der erfolgreichsten deutschen Künstler seiner Generation. Mehrere Awards, Platz eins der deutschen Albumcharts und Platz zwei bei The Masked Singer – diese Erfolge sprechen für sich. Nun ist er nach einer kreativen Pause wieder und mit ihm seine neues Single „Paranoid“. Ein Synthie-Pop-Sound, der stark an die 80er Jahre erinnert und intensive Gefühle behandelt: Zerissenheit, Unsicherheit und Einsamkeit.

 

Anzeige:

Oonagh - Du bist genug

oonagh_-_du_bist_genug.jpg

Foto: Amazon/Oonagh

„Schließ die Augen und halt inne“ – Oonaghs neuer Song gibt einem einen Moment Ruhe, eine Stille, die in dieser schnellen Welt hilfreich sein kann. Glockenklare Töne, ein Klavier und sphärische Klänge sind zu vernehmen. Doch mit dem Refrain steigert sich auch die Energie des Songs und man hört Archaische Trommeln, wie sie schon ihre ersten, großen Hits „Gäa“ und „Orome“ ausmachten.

 

Anzeige:

CLÄNG - Reise

claeng_-_reise.jpg

Foto: Amazon/CLÄNG

Was wäre das Leben ohne Abschiede und Neuanfänge? Diese Aufregung, verbunden mit einem Stich ins Herz, der einen an das schöne zu Hause erinnert. Für die Wahlberliner CLÄNG ist das ganze Leben eine Reise, welche sie jetzt in ihrem Song verarbeitet. Gleichzeit ist es auch eine Liebeserklärung, an all die Menschen, die man zurückgelassen hat. Melancholisch aber dennoch hoffnungsvoll, voller Neugier und ein wenig Furcht – all das wird in „Reise“ miteinander verbunden. „Alles in Bewegung, alles ist im Fluss. Oh die Welt ist laut, ich sag leise Tschüss. Ich geh auf Reisen. Bitte gib mir einen Kuss“

Anzeige:

Pohlmann - Glashaus

pohlmann_-_glashaus.jpg

Foto: Amazon/Pohlmann

Pohlmann hat es mal wieder geschafft. Seine neue Single geht ins Ohr, spricht einem ins Gewissen und hat sogar einen biblischen Ansatz. „Wer ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein“ - dieses Sprichwort ist aktueller denn je, konfrontiert einen mit seinem Gewissen und lässt aufhorchen. Doch nicht nur das: Auch musikalisch begeistert der Song mit einer Melodie, die man sofort mitsummen kann und möchte.

Ich sitz' in meinem Glashaus auf einem Berg aus Stein
Keine Tür führt hier raus, doch jede führt hinein
Und so werfe ich und werf's nicht hin, obwohl ich voller Sünde bin
Meinen ersten Stein und werf' mein Häuschen ein

 

Anzeige:

Wilhelmine - Komm wie du bist

wilhelmine_-_komm_wie_du_bist.jpg

Foto: Amazon/Wilhelmine

Du sagst: es schnürt dir die Kehle zu / Du sagst: du fühlst dein Herz nicht / Du sagst: dir hört keiner zu / Du sagst: heller wird’s nicht“ – Die Zeiten, in denen Wilhelmine sich versteckt hat, sind vorbei. „Komm wie du bist und bring alles an dir mit / Komm wie du bist, hier ist Platz für dich / Auch wenn’s neu ist und du das noch nicht kennst (Komm wie du bist) / Auch wenn’s laut ist und du am liebsten wegrennst (Komm wie du bist)“ – diese Zeilen strotzen nur so vor Selbstliebe und Akzeptanz. Doch dies ist hart erkämpft, wie Wilhelmine in ihrer klaren Stimme sing. So macht der Song Hoffnung auf eine Welt, in der Akzeptanz selbstverständlich ist, und nicht mehr eingefordert werden muss.  
 

 

Anzeige:

Ben Zucker - Sommer der nie geht

ben_zucker_-_sommer_der_nie_geht.jpg

Foto: Amazon/Ben Zucker

„Lebe deinen Traum!“ könnte auch der Untertitel dieses Songs lauten. Ben Zuckers Albumauskopplung „Sommer der nie geht“ strotzt vor positiver Energie und motiviert dazu, das Leben zu leben, welches man sich schon immer erträumt hat. Und der Schlagersänger weiß wovon er redet - über 500.000 verkaufte Einheiten seines mit 5-fach-Gold prämierten Debütalbums, knapp 100 Millionen Streams seiner Hits, eine triumphale Sold-Out-Arena-Tour durch ganz Deutschland und Österreich sowie einen Gold-Award sprechen für sich.

 

Anzeige:

MoTrip - Wenn du mich liebst

motrip_-_wenn_du_mich_liebst.jpg

Foto: Amazon/MoTrip

Die Auskopplung aus Motrips Best-Of-Album „Elemente“ ist emotional. Es beschreibt ein Gefühl, welches so viele Menschen schon einmal erleben mussten. Liebe, die da ist, aber wehtut. Liebe, die nicht mehr reicht, um ein gemeinsames Leben zu führen, aber genug ist, um beiden Schmerzen zuzufügen. „Bitte geh, wenn du mich liebst“, singt MoTrip und lässt fühlen, was man nie fühlen wollte.

 

Anzeige:

Alina - Bleiben für immer

alina_-_bleiben_fuer_immer.jpg

Foto: Amazon/Alina

Freundschaft oder Liebe? Alina hat sich für Freundschaft entschieden. Für diejenigen, die immer zu ihr stehen, sie verstehen und an ihrer Seite sind. Dieser Pop ist all denen gewidmet, die echte Freunde sind. Doch da ist noch mehr – der Song ist außerdem in dem Kinofilm „Berlin Berlin“ zu hören. Alinas Stimme ist dabei nuancenreich, warm und einfühlsam. So, dass man die nächsten Songs kaum noch abwarten kann.

 

Anzeige:

Achtabahn x Wincent Weiss - So gut

achtabahn_x_wincent_weiss_-_so_gut.jpg

Foto: Amazon/Achtabahn/Wincent Weiss,

Die drei machen Zusammen eine echt gute Figur – nicht nur beim Gaming und Autofahren. Die Zusammenarbeit von Wincent Weiß und Kevin Zaremba und Matthias Kurpiers von „Achtabahn“ ist nicht neu. Schon bei mehreren Songs haben sie im Hintergrund mitgewirkt und ihr Können unter Beweis gestellt. Nun sind sie auch vor dem Mikro dabei – und das macht richtig Spaß. „So gut“ überrascht mit der Idee, organische Sounds mit Club-Beats zu untermalen und dazu Deutsch zu singen – aber es funktioniert. Sogar richtig gut. So gut!

 

Anzeige:

Anzeige: